• Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen

Haushaltsplan 2017 verabschiedet

Titel Haushalt 2017
Titel Haushalt 2017
Der Gemeinderat hat am 15. Dezember 2016 die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Jahr 2017 beschlossen. Dieser wurde zum zweiten Mal im neuen Rechnungsstil der Doppik vorgelegt. Kenzingen ist nach Emmendingen und Waldkirch die dritte Kommune im Landkreis, die das Rechnungswesen umgestellt hat.

Die Regeln des Neuen Kommunalen Haushaltsrechts (NKHR), das auf Basis der kaufmännischen Buchführung entwickelt und um kommunale Besonderheiten ergänzt wurde, sind für die Gemeinden in Baden-Württemberg ab 2020 verbindlich.

Das Zahlenwerk weist für 2017 einen Überschuss im Ergebnishaushalt in Höhe von rund 560.000 Euro aus. Die Stadt Kenzingen erwirtschaftet den vollständigen Ressourcenverbrauch des Haushaltsjahres und erzielt darüber hinaus diesen Ressoucenüberschuss. Somit erfüllt sie im Planjahr die hohen Anforderungen des NKHR an den Haushaltsausgleich und kann zusätzlich ihr Eigenkapital erhöhen.

Im Finanzhaushalt sind Investitionen in Höhe von rund 5 Mio. Euro dargestellt. Diese werden ohne neue Kredite finanziert, die Verschuldung kann im siebten Jahr in Folge reduziert werden.

Die Fraktionen des Gemeinderats erläuterten in den Haushaltsreden ihre politischen Schwerpunkte für Kenzingen und lobten fraktionsübergreifend die gute Arbeit der Verwaltung.

 

Fragen zum Haushaltsplan beantwortet Ihnen gerne Herr Markus Bührer.  Die Haushaltsrede des Kämmerers steht als Folienpräsentation zur Verfügung.

Seitenanfang Seite drucken Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Stichwortsuche