• Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen

Nachrichten aus dem Öffentlichen Leben

25 Jahre öffentlicher Dienst

Frau Margit Fuchs kann auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurückblicken. Frau Fuchs steht seit 1994 in Diensten der Stadt Kenzingen. Nach vier Jahren als Mitarbeiterin im Reinigungsdienst im damaligen Kindergarten „Wirbelwind“ ist sie seit 1998 für die Reinigung der gesamten Üsenberghalle zuständig. [mehr Informationen]

Neujahrsempfang 2019 der Stadt Kenzingen

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Kenzingen, musikalisch begleitet vom Bläserquintett Brass 5, konnte Bürgermeister Matthias Guderjan im Bürgersaal des Rathauses zahlreiche Einwohnerinnen und Einwohner, Vertreter der Nachbargemeinden, anderer Behörden und Institutionen sowie der Politik begrüßen. [mehr Informationen]

Neujahrsempfang 2019: Ehrung von Rudolf Franz Xaver Nadler

Besonders geehrt wurde Rudolf Franz Xaver Nadler, der für sein langjähriges Wirken im Deutschen Roten Kreuz sowie für seine besonderen Verdienste um die Städtepartnerschaft zwischen Vinkovci und Kenzingen mit der Ehrenplakette der Stadt Kenzingen ausgezeichnet wurde. Rudi Nadler ist seit über 55 Jahren Mitglied des Deutschen Roten Kreuzes und hat in diesem Zeitraum die Geschicke des Ortsvereins Kenzingen mitgelenkt, entwickelt und geprägt. [mehr Informationen]

Neujahrsempfang 2019: Ehrung für sportliche Leistungen

Für herausragende sportliche Leistungen konnte Bürgermeister Matthias Guderjan Herrn Andreas Schwörer ehren. Herr Schwörer ist Hundesportler und Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde OG Grißheim u.U. e.V. . Mit seinem Schäferhund Ixx von der Brossmerhöhe belegte er bei der Universal-Weltmeisterschaft den 2. Platz.

Neujahrsempfang 2019: Ehrung der Feuerwehrangehörigen

Geehrt wurden auch die Feuerwehrangehörigen Tobias Burkhart, Fabian De Rossi, Steffen Drescher, Christian Kurz, Marvin Motz, Simeon Pieper, Adjei Seth, Jakob Stemann, Patrick Stolecki und Tobias Werner, die am 2. Juni 2018 unter der Leitung von Gruppenführer Daniel Schott erfolgreich das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold errungen habe.

Arbeitsgemeinschaft für Geschichte und Landeskunde Kenzingen e.V. spendet Edelkastanie für die Grundschule an der Kleinen Elz Kenzingen

Die Edelkastanie auf dem Schulhof der Grundschule an der Kleinen Elz Kenzingen soll für einen lebendigeren und aussagekräftigeren Schulhof dienen, so Roswitha Weber. Sie und ihr Mann Klaus Weber, 1. Vorsitzender der AGGL Kenzingen wünschen sich, dass die Schulkinder auf einem begrünten Schulhof einen Rückzugsort oder sogar ihren Lieblingsbaum finden. [mehr Informationen]

Gesellschafterversammlung der Solarpark Kenzingen GmbH

Die Gesellschafterversammlung der Solarpark Kenzingen GmbH konnte kürzlich ein sehr erfreuliches Fazit ziehen, denn in den ersten elf Monaten des Jahres 2018 wurde der für diesen Zeitraum prognostizierte Ertrag von 2,78 Millionen Kilowattstunden um zehn Prozent übertroffen: Das bedeutet rund 290.000 Kilowattstunden mehr Sonnenstrom und somit rund 200 Tonnen weniger CO2-Emissionen. [mehr Informationen]

Der Bürgermeister informiert

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
in mittlerweile guter Tradition hat die Verwaltung die Haus-haltsplanung für das kommende Jahr in der November-Sitzung des Gemeinderates eingebracht, um so rechtzeitig den finanziellen Rahmen für 2019 zu setzen und fristgerechte Antragstellungen zu ermöglichen.
[mehr Informationen]

Fußweg in Bombach fertiggestellt

Der bisher unbefestigte und unbeleuchtete Fußweg zwischen Wälderstraße und Bergstraße wurde mit Betonpflaster belegt und ausgeleuchtet. Des Weiteren wurde die in die Jahre gekommene Brücke über den Dorfbach erneuert. Damit sind die Wälder- und die Bergstraße nunmehr bestens fußläufig verbunden. Der Ortschaftsrat Bombach hat sich an der Maßnahme finanziell beteiligt.

Industriegebiet West IV fertiggestellt

Die Restarbeiten zur Erschließung des Industriegebiet West IV wurden mit der Montage der Straßenleuchten, Grundstücksanschlüsse, Aufbringung des Asphaltbelags und der Pflasterung der Gehwege vollendet. Die Firma Johann Joos war in der Zeit von Oktober 2017 bis Mai 2018 mit den Arbeiten zu Gange. [mehr Informationen]

Dach und Fassade des alten Schulhauses in Hecklingen ist saniert

Das Dach des alten Hecklinger Schulhauses war sanierungsbedürftig. Haushaltsmittel wurden für eine neue Dacheindeckung in 2017 eingestellt. Die Sanierung des Schulhausdaches ist mittlerweile abgeschlossen. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurde die Fassade neu ge-strichen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 120.000 Euro.

Seitenanfang Seite drucken Impressum Datenschutz Kontakt Stichwortsuche