• Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen

2007 - 2017: Beste Freunde im Alten Grün

Plakat
Plakat
Zum 6. Mal wird der Bürgerpark Altes Grün Mitte September Freiluftatelier für sieben Künstlerinnen und Künstler. Im Laufe einer Woche werden dort aus dem Werkstoff Holz Skulpturen, Kunstwerke ganz unterschiedlicher Art und Weise entstehen.

Das Holzbildhauersymposium der Stadt Kenzingen ist so seit 2007 alle zwei Jahre für Kunstinteressierte, für Bürger und Gäste, für Schulen und Kindertagesstätten ein Ort der Begegnung. Es bietet beste Gelegenheit, das Entstehen von Kunstwerken unmittelbar zu erleben, zu begleiten, mit den Kunstschaffenden ins Gespräch zu kommen, dabei den Bürgerpark zu genießen und zu entspannen.

Das Holzbildhauersymposium hat in der Vergangenheit mit jeder Neuauflage mehr Interesse und Zuspruch erfahren. Das liegt entscheidend auch an den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern. Und so wurden in diesem Jahr die Persönlichkeiten noch einmal zur Teilnahme eingeladen, die mit ihren Ideen und ihren Fertigkeiten die Besucher der letzten fünf Symposien besonders in ihren Bann zu ziehen verstanden, beste Freunde der Kunstwoche wurden.

Auch ihre Werke werden den Skulpturenpfad fortsetzen, der mittlerweile vom Ablos- über den Kähnerweg hinweg, die Alte Straße querend am Entlastungsgraben entlang führt. Mit jedem Symposium erweitert, wird die derzeit 15 Werke umfassende Dauerausstellung entlang beliebter Spazierwege dereinst wieder zum Bürgerpark führen.

Der Dank der Stadt gilt vorab allen, die durch ihre Mithilfe oder Förderung dieses 6. Symposium ermöglichen, natürlich auch allen Sponsoren und hier wiederum insbesondere der Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau und der EnBW.

Die Stadt Kenzingen heißt Künstlerinnen und Künstler, Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen. Zur Vernissage im Bürgerpark am Montag, den 11. September um 17.00 Uhr, zur Finissage am Sonntag, den 17. September um 11.30 Uhr und natürlich auch für die Tage dazwischen sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen. Auf Wiedersehen im Alten Grün sagt

Ihr
Matthias Guderjan
Bürgermeister

Seitenanfang Seite drucken Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Stichwortsuche