• Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen

Viel Zuspruch für den neu gestalteten Bewegungsparcours

Bewegungspark
Bewegungspark
Am 24. Oktober wurde der neu gestaltete Bewegungsparcours im Alten Grün öffentlich vorgestellt. Im September wurden mit einem Ganzkörpertrainer, einem Gleichgewichtstrainer und einem Oberkörpertrainer drei neue Geräte aufgestellt, zwei Geräte wurden aus dem Breitenfeld versetzt. Zusätzlich wurde ein Balanciersteg montiert, bei den neuen Geräten wurde ringsum Forstmischung eingebaut.

Die Kosten von rund 15.000 Euro wurden zur Hälfte durch Spenden getragen. Bürgermeister Matthias Guderjan bedankte sich beim Seniorennetzwerk 50+, dem VdK Ortsverband Kenzingen, der Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau, der EnBW, den Volksbanken Breisgau Nord und Lahr, den privaten Unterstützern sowie den Beratern aus den Reihen des Seniorennetzwerkes 50+. Er wünschte dem Bewegungsangebot guten Zuspruch durch jung und alt sowie pfleglichen Umgang und lange Lebensdauer.

Foto: Angelika Isele-Mayer, Vorsitzende des Seniorennetzwerkes 50+ am Oberkörpertrainer, unterstützt von – links nach rechts – Udo Deutscher, Volksbank Breisgau Nord, Daniel Kalt, EnBW, Bürgermeister Matthias Guderjan, Winfried Höhmann, VdK Ortsverband Kenzingen, Manfred Disch vom Seniorennetzwerk 50+ und dem Seniorenbeauftragten Pfarrer i.R. Hanns-Heinrich Schneider

Seitenanfang Seite drucken Impressum Datenschutz Kontakt Stichwortsuche