• Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen
  • Leben in Kenzingen

KUMUTeam baut Insekten-Hotel

Oona Arnold, KUMUTeam, Revierleiter Johannes Kaesler
Oona Arnold, KUMUTeam, Revierleiter Johannes Kaesler
Aufgrund der großen Umweltbelastung durch Monokulturen, Pestizide und zu wenigen Nistmöglichkeiten herrscht ein großer Rückgang in der Insektenfauna.

In Kooperation mit dem Forst der Stadt entschloss sich Oona Arnold vom KUMU Team ein Insekten-Hotel für die Stadt Kenzingen zu bauen. Beim diesjährigen Herbstprojekt vom KUMUTeam sammelten ca. 70 KUMU Kinder auf ihrer  Herbstwanderung entsprechendes Füllmaterial.  Wie das gesamte Gerüst, sollte auch das Füllmaterial sinnvoll und vor allem biologisch abbaubar sein – dies war den Konstrukteuren wichtig.

So entstand ein tolles Projekt, welches nun auf dem Waldparkplatz – „Nestbruch“ zwischen Kenzingen und Bombach aufgestellt wurde. Forstrevierleiter Johannes Kaesler sieht im Insektenhotel  ein sinnvolles und nützliches  Projekt, bei dem eine Nachhaltigkeit in Bezug auf Nistmöglichkeiten für Insekten gesichert ist.

Seitenanfang Seite drucken Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Stichwortsuche