• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kenzingen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr
Jahreshauptversammlung der Feuerwehr
Am Freitag, den 03.05.2024 trafen sich die Abteilungen der Feuerwehr Kenzingen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Über 140 Mitglieder sowie Gäste folgten der Einladung der Gesamtwehr in die Turn- und Festhalle der Stadt Kenzingen. 

Schriftführer Tobias Burkhart ließ das vergangene Jahr mit seinen 115 Einsätzen und vielen weiteren Aktivitäten Revue passieren. 
Lena Herr berichtete von den zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr.
Kassenverwalter Lukas Schott hielt seinen letzten Bericht, da er aus beruflichen Gründen aus dem Amt ausscheiden wird. Seine Nachfolgerin Judith Hensle wurde einstimmig von der Versammlung gewählt. Walter Kanzler verlas den Bericht der Seniorenabteilung und freute sich eine große Anzahl der Seniorenkameraden begrüßen zu dürfen. 
Im Bericht des Kommandanten ging Lucas Kimmi auf einzelne Einsätze des vergangenen Jahres ein.
Bei einem Ausblick in die Zukunft der Feuerwehr betonte Kimmi wie wichtige die Klärung wegweisender Fragen wie die Schaffung einer hauptamtlichen Gerätewartstelle und die Situation um die Gerätehäuser der Abteilungen ist. 
Bürgermeister Stellvertreter Karl Weiß führt die Entlastung durch und danke allen Kameradinnen und Kameraden für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung in Kenzingen und den Ortsteilen. 
Aufgrund des hohen Engagements einer Vielzahl von Kameradinnen und Kameraden wurden zahlreiche Ehrungen seitens Stadt und Land durchgeführt. 
Martin Hämmerle ehrte in seiner Funktion als stellv. Vorsitzender des Kreisfeuerwehr-verbandes die beiden betreuenden Ärzte Dr. Steffen Ghani und Dr. Angelika Senst für ihr ehrenamtliches Engagement und die vielen Untersuchungen die kostenfrei durchgerührt wurden. 
Kreisbrandmeister Christian Leiberich ehrte unseren Kameraden Walter Kanzler für 50 Jahre Einsatzdienst im Namen des Landes Baden-Württemberg. Wir freuen uns mit allen Geehrten und danken für die erbrachten Leistungen